Iran transformieren

Die Liebe und Kraft Christi in den Iran bringen - und darüber hinaus

Spenden Sie

Der Iran ist eines der Länder der Welt, die dem Evangelium am feindlichsten gegenüberstehen - und doch wächst die Kirche schnell. Transform Iran erreicht die Verlorenen, macht Bekehrte zu Jüngern und entwickelt Führungskräfte, die das Land verändern.

Über uns

Christliche Reaktion auf den Ramadan

Ab Sonntag, dem 10. März, werden Hunderte von Millionen von Muslimen einen Monat lang jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang fasten. Wie sollten die Christen darauf reagieren?

Der Ramadan ist eine Zeit der strengen religiösen Hingabe - und des geistigen Hungers und der Offenheit. Es ist eine einzigartige Gelegenheit für Christen, ihrer muslimischen Nachbarn zu gedenken und für sie zu beten.

Es gibt mehr als 1,9 Milliarden Muslime, die fast 25 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen. Zusätzlich zu denjenigen, die fasten können, wird sich die große Mehrheit auf ihr Bewusstsein für Gott und ihre Verpflichtung, ihm zu gefallen und zu gehorchen, konzentrieren.

Geschichten

Transform Iran ist der neue Name für 222 Ministerien.

Unser Team, das überwiegend aus einheimischen iranischen Gläubigen besteht, verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Gemeindegründung, Jüngerschaft, Leiterschaftsentwicklung, Wirtschaft, Projektmanagement und strategisches Denken.

Unser Antrieb ist die Leidenschaft für Gott und die Menschen im Iran. Wir sind innovativ, bahnbrechend und ebnen den Weg für andere.

Heute spenden

Die Gelder fließen direkt in die Verkündigung des Evangeliums, in die Verwurzelung der Bekehrten im Wort Gottes und in den Aufbau von Führungskräften, die die verwandelnde Liebe Christi in den Iran - und darüber hinaus - bringen werden.