Iranische Demonstranten bewahren ihre Geschichten im Angesicht der Gewalt: Mission Network News

von Alex Anhalt

Iran (MNN) – Im September des vergangenen Jahres, Mahsa Amini in der Obhut der iranischen Sittenpolizei gestorben . Es war eine Tragödie, die die Herzen der Iraner im ganzen Land entflammt hat. Seit einem Jahr sind die Proteste zum Alltag geworden. Mit den Worten von Lana Silk von Transform Iran “Diejenigen, die vielleicht dachten, sie seien allein, mussten feststellen, dass es Hunderte, wenn nicht Tausende von Menschen im ganzen Land gibt, die nicht nur genauso denken, sondern auch bereit sind, etwas dagegen zu tun.”

Die Reaktion der Behörden war bösartig. “Die Regierung ist wirklich brutal in ihrer Reaktion auf das, was die Menschen tun”, sagt Silk. “Sie töten, vergewaltigen, foltern und halten fest. Sie schüchtern die jungen Menschen im Iran und ihre Familien ein und bedrohen sie.

Aber selbst im Tod verlangen die Stimmen der Unterdrückten, gehört zu werden. Silk hat vor kurzem von einer jungen Frau erfahren, die bei einem Protest gegen die Hijab-Pflicht verhaftet wurde. Wegen ihres aufmüpfigen Verhaltens wurde sie gefoltert und misshandelt.

Also nahm sie ein Video auf, in dem sie im Wesentlichen sagte: “Ich glaube nicht, dass sie mich gehen lassen werden, ich glaube nicht, dass ihre Reaktion auf meine Aktionen beendet ist. Wenn ich verschwinden sollte, wenn ich verhaftet, gefoltert, gemartert werden sollte […] bitte erinnert euch daran, erinnert euch an uns. Und sie sagt ausdrücklich: ‘Sei unsere Stimme. Wir brauchen dich als unsere Stimme. Wir brauchen Sie, um diese Bewegung zu stärken.

Nachdem sie das Video veröffentlicht hatte, verschwand die junge Frau. Die Beamten verhafteten und schlugen ihre Eltern. Der von ihr vorhergesagte Missbrauch wurde zur Realität.

Und was passiert jetzt? In diesem Moment erleben junge Menschen, die für ihre Freiheit kämpfen, aufgrund ihrer Unverwüstlichkeit immense Traumata und Schmerzen. Transform Iran hofft, sich diesen Herausforderungen zu stellen und ihnen das nötige Rüstzeug zu geben, um stark zu bleiben. “[Through digital media]Wir bieten eine ganze Reihe von Lektionen über Identität, Heilung, den Sieg über die Sucht und die Überwindung von Schmerzen und Traumata”, sagt Silk. “Dann laden wir die Menschen ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen [via audio or video calls] und eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen, insbesondere in Bezug auf Traumata, die sie erlebt haben.”

Transform Iran bittet um Unterstützung für diese Zweige der Arbeit, insbesondere im Hinblick auf die Aufnahme einer neuen Gruppe von Fachberatern.

Sie bitten auch darum, dass Sie weiterhin zusehen und zuhören. Achten Sie auf die Geschichten iranischer Jugendlicher. Achten Sie auf die Art und Weise, wie junge Menschen nach Freiheit streben, sowohl körperlich als auch geistig. Und achten Sie auf die Wege, die Gott selbst inmitten der Gewalt im Iran beschreitet.

Ursprünglich veröffentlicht auf: Mission Network News.

Published on
10 Oktober 2023
Aktie
Lana Silk über den Wandel im Iran: Gemeindegründer-Podcast Sich dem Dschihad stellen – Lazarus Yeghnazar bei LIFE Today Live: LIFE Today TV

Heute spenden

Die Gelder fließen direkt in die Verkündigung des Evangeliums, in die Verwurzelung der Bekehrten im Wort Gottes und in den Aufbau von Führungskräften, die die verwandelnde Liebe Christi in den Iran - und darüber hinaus - bringen werden.